Kategorie Der vogel

Huhn
Der vogel

Huhn

Ein Huhn ist ein junges Huhn oder ein Hahn, das noch nicht geschlechtsreif ist. Der Geschmack von Hühnerfleisch ist fast der gleiche wie der von erwachsenen Hühnern, aber die Konsistenz ist saftiger und zarter. Außerdem ist ein kleinerer Karkassenkörper bequemer zum Kochen. Es gibt Essiggurken im Angebot, deren Gewicht nicht mehr als 300 Gramm beträgt.

Weiterlesen
Der vogel

Fasan

Fasan ist ein Hühnervogel, dessen Fleisch bei Feinschmeckern sehr beliebt ist. Es hat einen ausgezeichneten Geschmack und ist auch ein wahres Lagerhaus für Vitamine und Mineralien. Fasan - der Vogel ist ziemlich groß. Die Körperlänge eines Erwachsenen kann 0,8 Meter betragen. Das Gewicht eines großen Fasans erreicht zwei Kilogramm.
Weiterlesen
Der vogel

Strauß Emu

Straußenfarmen haben seit einigen Jahren nicht an Beliebtheit verloren. Sie existieren nicht nur als Unterhaltungszentrum für Vogelinteressierte, sondern auch als Industrieunternehmen mit vollem Produktionszyklus. Aus Straußen bekommt man leckeres Fleisch, riesige Eier und jede Menge Flusen. Flusen und Eier werden nicht nur bestimmungsgemäß verwendet.
Weiterlesen
Der vogel

Waldschnepfe

Waldschnepfe ist ein Miniaturvogel aus der Familie der Bekas, der bevorzugt im gemäßigten und subarktischen Gürtel Eurasiens nistet. Vertreter der Gattung führen im größten Teil des Sortiments einen geheimen Lebensstil, und die Hauptaktivität tritt nachts auf. Waldschnepfen bevorzugen alte feuchte Misch- oder Laubwälder.
Weiterlesen
Der vogel

Gans

Jeder weiß, wie eine gewöhnliche Hausgans aussieht, und natürlich schmeckte jeder das köstliche dunkle Fleisch. Und so eine berühmte Delikatesse wie Foie Gras - eine fette Gänseleber mit Gewürzen - hat in der europäischen Küche einen hohen Stellenwert. Gänsefleisch wird häufig zum Kochen verwendet, und wertvolles Gänsefett ist ein beliebtes Heilmittel in der Hausmedizin und Kosmetik.
Weiterlesen
Der vogel

Perlhuhn

Der gastronomische Ruf des Perlhuhns ist eng mit Dinnerpartys bei beispiellosen Reichen verbunden. Angesichts des veränderten Weltbildes ist der Vogel jedoch zu einer öffentlich zugänglichen Zutat geworden und wird sowohl bei der Goldjugend der Hauptstadt als auch auf ländlichen Bauernhöfen gleichermaßen geschätzt. Außerdem begannen die Bauern, Räuchereien zu eröffnen, da geräuchertes Perlhuhnfleisch ein voller Erfolg war.
Weiterlesen
Der vogel

Birkhuhn

Das Auerhahn gilt als einer der am schnellsten gefährdeten Wildvögel Europas. Die meisten Vertreter dieser Vogelfamilie überlebten heute in Osteuropa und Skandinavien sowie im Norden der Mandschurei. In Finnland beispielsweise erreicht die Population erwachsener Birkhühner mehrere Tausend Menschen pro Quadratkilometer.
Weiterlesen
Der vogel

Haselhuhn

Haselhuhn ist ein kleiner Vogel, der nicht mehr als ein Pfund wiegt. Und es war einmal ein "Gewitter" der ganzen Taiga - der größte Vertreter des Huhns. Zumindest wurde eine solche Tradition unter den Evenki Menschen bewahrt. Das legendäre Haselhuhn Es war einmal in der Weite der Taiga ein riesiger Vogel, der allen Lebewesen Angst einflößt.
Weiterlesen
Der vogel

Wachtel

In Russland war die Wachteljagd eine der beliebtesten Jagdarten. Heute ist der Bestand an Wildwachteln stark zurückgegangen. Dies geschah, weil ein Mensch im Kampf um Land gewonnen hatte: Er plünderte es, pflanzte dort Getreide und begann, es mit Chemikalien zu verarbeiten. Es stellte sich jedoch heraus, dass sich Wachteln in Gefangenschaft gut vermehren.
Weiterlesen
Der vogel

Rebhuhn

Wildvögel aus der Familie Fazanov sind eines der Hauptelemente der französischen Küche. Die Europäer lieben zwei Rebhuhnarten - Rot und Grau. Der graue Look war auch auf königlichen Tischen im vorrevolutionären Russland beliebt. Das Bild eines Rebhuhns in der Populärkultur wird im besten Geist der Aristokratie geformt: ein kleiner Kadaver, der in seltenen Kräutern mit süß-saurer Sauce gebacken wird und nach einer langen Jagd von zwei hochrangigen Herren mittleren Alters serviert wird.
Weiterlesen
Der vogel

Huhn

Hühnerfleisch ist weltweit ein beliebtes Lebensmittel. Vielleicht mögen nur Vegetarier kein aromatisches Fleisch mit einer knusprigen Kruste, das mit Gewürzen und Saucen überbacken ist. Und das große Plus von Hühnchen ist, dass es nicht nur lecker, sondern auch äußerst gesund ist. Ein auf besondere Weise zubereitetes Gericht eignet sich auch für die kleinsten Kinder und Erwachsenen mit verschiedenen Erkrankungen.
Weiterlesen
Der vogel

Taube

Der Markusplatz in Venedig ist bei weitem nicht der einzige Ort auf dem Planeten, an dem Sie riesige Taubenschwärme sehen können. Sie scheinen überall zu leben. Stadttauben sind Nachkommen von Vögeln, die vor Jahrhunderten auf felsigen Klippen lebten. Daher die undenkbare Liebe dieser Stadtvögel zu felsähnlichen Hochhäusern und Gesimsen.
Weiterlesen
Der vogel

Huhn

Ein Huhn ist ein junges Huhn oder ein Hahn, das noch nicht geschlechtsreif ist. Der Geschmack von Hühnerfleisch ist fast der gleiche wie der von erwachsenen Hühnern, aber die Konsistenz ist saftiger und zarter. Außerdem ist ein kleinerer Karkassenkörper bequemer zum Kochen. Es gibt Essiggurken im Angebot, deren Gewicht nicht mehr als 300 Gramm beträgt.
Weiterlesen
Der vogel

Die Türkei

Die Pute ist nicht nur ein köstliches Diätfleisch, sondern auch ein Rekordprodukt in Bezug auf den Eisengehalt. Darin ist dieses Mikroelement fast doppelt so groß wie Rindfleisch. Die Türkei ist ein Geflügel der Ordnung Kuroobrazny. Es wurde vor mehr als einem Jahrtausend von den Azteken in Amerika domestiziert. 1519 brachten spanische Seeleute diesen Vogel nach Europa, wo er gut wurzelte.
Weiterlesen
Der vogel

Auerhuhn

Das Auerhuhn ist seit langem die Beute der Jäger. Diese Vögel sind ähnlich groß wie Gänse oder kleine Truthähne, haben aber einen völlig anderen Geschmack. Für Feinschmecker ist Fleisch eine Delikatesse. Die meisten Vertreter dieser Gattung leben in Russland, der Ukraine, der Slowakei, Schweden, Spanien, Griechenland, Deutschland und in Kleinasien.
Weiterlesen
Der vogel

Ente

Eine richtig gekochte Ente ist immer lecker und nahrhaft. Dieser Vogel wurde vor vielen Jahrhunderten in das Kochbuch aufgenommen. Pekingente zum Beispiel war in China während der Yuan-Dynastie bekannt. Die Brutgeschichte dieser einheimischen Vögel ist mindestens 4000 Jahre alt. Der Geschmack und die Nährstoffvorteile dieses Vogels wurden zu jeder Zeit geschätzt: sowohl bei reichlich Futter als auch in Zeiten von Futterknappheit.
Weiterlesen