Desserts und Süßigkeiten

Nektarinenmarmelade

Nektarinen sind Hybridfrüchte mit atypisch glatter Schale für Pfirsiche, die in Aussehen und Geschmack fast identisch mit Pfirsichen sind. Nektarinen haben oft einen saftigeren und süßeren Geschmack sowie einen hohen Gehalt an Fruchtzucker, sodass sie zur Herstellung von Marmelade und anderen Desserts verwendet werden.

Fertige Marmelade hat ein sehr reiches Aroma, transparent oder mit Fruchtstücken, es ist normalerweise goldbraun oder orange. Dies ist eine der erfolgreichen Optionen für die Ernte von Früchten für den Winter: Gefrorene Nektarinen und Marmelade aus diesen duftenden süßen Früchten sind die beliebtesten und einfachsten Möglichkeiten, um im Winter typische „Sommer“ -Nektarinen zu genießen.

Verschiedene Marmeladenrezepte

Nektarinen können wie andere Früchte mit einer minimalen Menge an Zutaten (und das ist Wasser und Zucker) oder mit raffinierteren Zutaten in Form von Kaffee, Nüssen, Orangen zubereitet werden. Zum Kochen müssen Sie reife und saftige Früchte auswählen. Unreife, zu harte oder zerdrückte Früchte mit Fäule können die fertige Marmelade gut verderben und das Ganze vergebens gehen lassen.

Das einfachste Rezept lautet: Für 2 Kilogramm Nektarinen müssen Sie 1 Kilogramm normalen Zucker und eine Tüte Vanille nehmen. Der zeitaufwändigste Teil des Kochens besteht darin, die Früchte abzuspülen und zu schälen, die Kerne zu entfernen und in Scheiben zu schneiden. Die Früchte werden in eine Schüssel gegeben, mit Zucker bedeckt und einige Stunden im Kühlschrank aufbewahrt. Dann wird die Mischung gerührt, Vanillezucker dazugegeben, auf schwache Hitze gestellt und zum Kochen gebracht. Innerhalb von 15 Minuten sollte die Marmelade über einem Feuer schmelzen, dann wird sie 2-3 Stunden lang stehen gelassen, bis sie abgekühlt ist. Bevor die fertige Marmelade in sterile Gefäße gegeben wird, wird sie erneut 15 Minuten gekocht. Es ist notwendig, die in Behälter mit sterilisierten Deckeln gegossene Marmelade fest zu verschließen, umzudrehen, einzuwickeln und abkühlen zu lassen.

Marmelade mit Mandeln und Zimt: Für die Zubereitung benötigen Sie 500 g Nektarinen, 150 g Mandeln, 5 g gemahlenen Zimt und 2,5 Tassen Zucker. Obst wird gewaschen, geschält und entkernt, in dünne Scheiben geschnitten. Die Nektarinen werden in ein Becken gegeben, mit Zucker bestreut und 1,5 bis 2 Stunden stehen gelassen. Dann wird die Mischung zum Kochen gebracht und 15 Minuten lang gekocht, wobei der Schaum entfernt wird. Die Schale wird mit einem sauberen Tuch bedeckt und über Nacht stehengelassen. Die Mandeln werden fein geschnitten und die Mischung kocht zu diesem Zeitpunkt bei schwacher Hitze. Nach dem Kochen werden Zimt und Mandeln in die zukünftige Marmelade gegeben, die dann unter ständigem Rühren 10 Minuten lang gekocht wird. Das fertige Gericht wird in sterile Gläser gegossen und mit Deckeln versehen. Auf den Kopf stellen, einwickeln und an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren - das sind die weiteren Regeln für den Umgang mit dem fertigen Produkt. Der nächste Schritt besteht darin, Dosen zu öffnen und das Ergebnis zu genießen.

Nektarinenmarmelade - Verwendung von Kochprodukten

Ein spezielles, delikates Aroma macht Marmelade beim Backen beliebt - sie ist mit Kuchen und Keksen gesättigt und wird zur Herstellung von Füllungen für Pasteten und Eclairs verwendet. Dicke süße Marmelade kommt perfekt mit der Rolle eines unabhängigen Desserts zurecht - eine Tasse Tee und ein paar Löffel duftende Marmelade werden Sie aufheitern und einen Herbst- oder Winterabend verschönern. Nektarinenmarmelade als Sauce oder Sauce ergänzt erfolgreich jedes Eis.

Kaloriengehalt und chemische Zusammensetzung

Aufgrund des hohen Zuckergehalts hat Marmelade einen hohen Energiewert: 258 kcal pro 100 g Produkt, zusätzlich enthält das Produkt: Protein - 0,5 g, Fett - 0 g, Kohlenhydrate - 66,8 g.

Was die nützlichen Substanzen von Marmelade betrifft, enthält es Vitamine der Gruppe B, Vitamine A, C, E und eine ganze Reihe von Mineralstoffen.

Vitaminzusammensetzung
Vitamin PP0,3 mg
Vitamin A2 µg
Vitamin B10,01 mg
Vitamin B20,02 mg
Vitamin C2 mg
Vitamin E0,8 mg
Mineralische Zusammensetzung
Calcium9 mg
Magnesium7 mg
Natrium13 mg
Kalium163 mg
Phosphor15 mg
Eisen0,3 mg

Nutzen, Schaden, Kontraindikationen - die Geheimnisse des klugen Gebrauchs

Um den Körper nicht zu schädigen, müssen Sie Kontraindikationen für die Verwendung von Marmelade beachten, darunter:

  • Fettleibigkeit
  • Diabetes mellitus;
  • Allergien
  • Stillen;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes: Pankreatitis, Gastritis, Funktionsstörung der Gallenblase.

Nektarinen und Gerichte aus ihnen sind nützlich für die Prävention von Arteriosklerose, Bluthochdruck. Aufgrund des hohen Fasergehalts wirken sie sich positiv auf die Darmfunktion aus. Nektarinenpektine verhindern wirksam die Bildung von Krebszellen. Nützliche Süßigkeiten verbessern den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln und beschleunigen den Stoffwechsel. Hautzellen sind aufgrund der nützlichen Substanzen in den Früchten mit Feuchtigkeit gesättigt, der gesamte Hautton verbessert sich und Falten verlangsamen sich.

Vitamin C stärkt die Immunität, während die Fähigkeit zur Arbeit des Körpers zunimmt, Konzentration und Aufmerksamkeit zunehmen. Die entzündungshemmende Wirkung von Nektarinen und Konserven aus diesen Früchten führte zur Verwendung eines süßen Produkts in der traditionellen Medizin zur Behandlung von Fieber und Halsschmerzen.

Das Entfernen von Cholesterin aus dem Körper wirkt sich positiv auf die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems aus.

Die ständige Verwendung großer Mengen Marmelade kann zu Übergewicht und zu Störungen des Verdauungssystems führen. Der in der Zusammensetzung enthaltene Zucker beeinträchtigt den Zahnschmelz und kann Karies verursachen. Wie alle Süßigkeiten, auch natürliche, kann Marmelade, die in unbegrenzten Mengen aufgenommen wird, den Körper schädigen.

Klassische Nektarinenmarmelade oder ein Gericht mit Walnüssen, Zitrone oder Kaffee werden für die Wintersaison nicht nur eine exotische Ergänzung der üblichen Ernährung der Familie sein, sondern auch die Aufgabe bewältigen, Erkältungen und SARS vorzubeugen, den Allgemeinzustand des Körpers zu verbessern und einfach einen hellen Geschmack und ein helles Aroma hinzuzufügen in alltäglichen Rezepten. Das Hauptgeheimnis sind sorgfältig ausgewählte Früchte, süß, gereift und ganz, sowie eine perfekt ausgewählte Menge Zucker und, falls erforderlich, andere Zutaten. Der Garvorgang ist relativ einfach und das Ergebnis zahlt sich aus - probieren Sie einfach mindestens einen Löffel.

Sehen Sie sich das Video an: Nektarinen-Marmelade selbst machen. REZEPT (November 2019).

Loading...