Griechische Nationalgetränke haben einen besonderen pikanten Geschmack. Es ist schwierig, eine andere Kultur zu finden, die Gewürze schätzt und jedes Gewürz, das den Geschmack auslöst. Ouzo Wodka ist das "Highlight" der Griechen, ein Getränk, über das auf den heißen Inseln viele Mythen und Sprüche verfasst sind. Laut Wikipedia ist Uzo ein Brandy mit einem charakteristischen Anisgeschmack.

Geschichte der Schöpfung

Die Geschichte des Getränks verdient besondere Aufmerksamkeit. Getränke mit Anis sind seit dem Osmanischen Reich bekannt. Es wurde geglaubt, dass ein Glas angereicherter Wodka mit einer wolkigen rauchigen Farbe den Geist eines Kriegers stärkt, ihn hartnäckig und stark macht. Diejenigen, die dieses Getränk nicht aushalten konnten, wurden als willensschwache Menschen vorgeworfen. Uzo kommt von Inseln mit einem warmen Klima, auf denen Anis Wurzeln schlägt.

Griechischer Wodka Uzo kombiniert türkische traditionelle Getränke und modifizierte Rezepte von europäischem Likörbrand. Kenner alter Getränke vergleichen es mit dem berühmten Arak (Tinktur aus Asien). Es ist nicht bekannt, woher der eher ungewöhnliche Name Wodka stammt. Eine der plausibelsten Versionen: In der Übersetzung aus dem Griechischen bedeutet "Ouzo" "Trauben". Das ungewöhnliche Erbe der griechischen Kultur bis heute ist das Markenzeichen der griechischen Inseln.

Allgemeine Eigenschaft

Wodka Uzo Griechenland ist berühmt für seinen ungewöhnlichen Geschmack und seine heterogene Farbe. Wodka hat traditionell eine transparente Struktur, aber Uzo (das Getränk wird nach der richtigen Technologie zubereitet) ist eine trübe Flüssigkeit mit einem charakteristischen Anisgeruch. Die Zusammensetzung eines traditionellen Getränks hat sich seit mehr als 200 Jahren nicht verändert. Kenner von angereichertem Alkohol vergleichen ihn oft mit hausgemachtem Sambuca.

Es gibt eine Legende unter den Menschen, dass ein wahrer Grieche anhand des Geruchs erkennen kann, aus welcher Region ein Getränk gebracht wurde. Historisch hat jede Region ihre eigene Zusammensetzung von Uzo.

Je nach Produktionsort zum Alkohol hinzugeben: getrockneter Fenchel, Koriander, Nelken oder Bittermandeln.

Jede Ergänzung verwandelt ein normales Getränk in einen ungewöhnlichen Genuss. Nur die Anisnote bleibt unverändert.

Produktion

Die Basis des griechischen Wodkas ist Traubendestillat. Dies ist die Stärke des Getränks und eine Garantie für seine Qualität. Moderne Hersteller machen Uzo zur Basis einer Mischung aus gewürztem und rektifiziertem Brandy (eine billige Alternative). Die vorbereitete Basis wird über einen langen Zeitraum mit Kräutern übergossen, die dem Alkohol ein einzigartiges, raffiniertes Aroma verleihen. Es ist schwierig, Uzo mit anderen Wodkasorten zu verwechseln, da ein unauffälliger Geruch den Alkoholgeschmack vollständig blockiert. Wenn Sie die Produktionstechnologie von Sambuca und Uzo vergleichen, sehen Sie die Unterschiede:

  • Griechisches alkoholisches Getränk brüht viel länger (in einem dunklen, trockenen Raum gelagert);
  • Anisgetränk ist im Vergleich zu Sambuca weniger süß und leicht säuerlich;
  • in Ouzo Holunder nicht hinzufügen.

Obligatorische Kräuterzusätze und aromatische getrocknete Kräuter sind in der Tabelle aufgeführt.

Anis-Wodka-Gewürz-Tabelle
ErgänzungSchmecken
KardamomZart würziger Nachgeschmack
GewürznelkeInsel weicher Geschmack
SternanisBittersüßes Gewürz mildert Anis
FenchelWeicher Ersatz für Sternanis
MandelnVerleiht Wodka einen bitteren, scharfen Geschmack

Der unklare Alkoholton wird nicht nur von der Produktionstechnologie bestimmt, sondern auch von der Art und Weise, wie das Getränk serviert wird. Anis Tinktur wird nicht in reiner Form serviert. Häufig wird dem Glas Eis oder gekühltes Wasser zugesetzt. Durch die Kombination von Wasserbasis und abgesondertem Öl (eine Abnahme der Getränkestärke führt zu diesem Effekt) entsteht eine zweiphasige Milchemulsion.

Das Aussehen von verdünntem und hochwertigem Alkohol wurde durch die Namen und Spitznamen von Wodka bestimmt: Ios Milch oder Heras Bestrafung (der Legende nach bestrafte die antike griechische Göttin Hera ihre Rivale und verwandelte sie in eine Kuh).

In großen modernen Fabriken weichen sie von der traditionellen Wodka-Produktion ab. Die Festigkeit des zertifizierten Produkts variiert zwischen 20 und 50 Grad Celsius. Modernisierter Alkohol erhielt neue Aromen und einen würzigen Nachgeschmack. Wenn Uzo im Süden Griechenlands einen süßlichen Geschmack hat, dann ist der nördliche Teil des Landes berühmt für trockenen Wodka.

Wie man Wodka trinkt

Ouzo-Anis-Wodka erfordert, wie jedes andere traditionelle Getränk, eine Verkostungskultur. Nur Anfänger und Amateure können ein unverdünntes Getränk trinken, das buchstäblich erstickt. Die Regeln für das Trinken von Ouzo werden in griechischen Familien von Generation zu Generation weitergegeben. Wodka aus der Flasche zu trinken ist nicht nur schwierig, sondern auch gefährlich. Solche Aktionen entmutigen jeden Wunsch, griechischen Alkohol noch einmal zu probieren. Anis ist eine pflanzliche Basis von Wodka, die einen ganz bestimmten Geschmack hat, insbesondere für Menschen, die zuvor noch keine solche Pflanze verwendet haben.

Um das Getränk weicher und schmackhafter zu machen, sollte es verdünnt werden. Um die Festigkeit zu verringern, werden entweder kaltes gereinigtes Wasser oder Eiswürfel verwendet. Manchmal entsteht eine Wasserbasis, bei der Wasser und Eis zu gleichen Anteilen verwendet werden. Anis Wodka wird in ein Glas gegossen und erst dann mit Wasser ablöschen. Eine Änderung der Reihenfolge der Beimischungen ist nicht möglich, da sich die Ölstruktur des Getränks möglicherweise nicht vollständig auflöst. Gießen Sie Wodka in einen dünnen Strahl, der ruhig über das Glas des Glases fließt.

Anisgetränk wird in kleinen Schlucken getrunken. Ouzo sollte voll und ganz gefühlt sein und das ungewöhnliche "Bouquet" von Kräutern und Zusatzstoffen genießen. Viel Anistinktur zu trinken und sofort mit großen Schlucken zu schlucken, ist das Schlimmste, was ein Mensch tun kann, der sich mit einem speziellen griechischen Getränk vertraut macht.

Wie man zu Hause einen Drink macht

Ouzo mit eigenen Händen herzustellen ist nicht schwierig. Es ist wichtig, die Technologie und die Anteile aller Bestandteile beizubehalten. Zum Kochen benötigen Sie eine normale Brennerei. Die Basis kann Alkohol, Mondschein oder sogar Chacha sein. Ohne Anis kann Uzo nicht hergestellt werden. Es muss von hoher Qualität sein. Alle zusätzlichen Kräuter werden auf Wunsch ausgewählt.

Die Anzahl der Samen sollte 20% der Gesamtmenge an Destillat nicht überschreiten, daher ist es besser, sie nicht mit Gewürzen zu übertreiben. Die Gewürze werden mit Alkohol gegossen und mindestens 2 Tage in der Hitze stehen gelassen. Der gefilterte Alkohol wird in einen speziellen Tank gegossen und zum Filtern des zukünftigen Wodkas weitergeleitet. Dann wird Fructose zum Wodka gegeben (optional).

Sehen Sie sich das Video an: Ouzo: Das griechische Nationalgetränk. DW Deutsch (November 2019).

Loading...